logo lauerturm (35 kb)
Jugendopen
stadtmeisterschaft
news
turniere
termine
dwz
links
kontakt
impressum
user
datei
tools
Notiz
Forum


Legende:
- 2 Tage
- 1 Woche
- 4 Wochen
- 8 Wochen
- 6 Monate
älter

8757366 Besucher seit 03/2011

Schachklub 1926 Ettlingen e.V.

Berichte

28.06. offene Vereinsmeisterschaft - 05.07. Monatsblitzturnier - 31.12. Workshop Pressearbeit

Ende Ende
26.06.2023 10:00 Seniorenschach KategorietrennerSK Ettlingen Badischer Mannschaftsmeister der Senioren 2023!! Clemens Werner
Corona war doch zu etwas gut: durch unseren Sieg im Finale haben wir nun "ohne Unterbrechung" seit vier Jahren den Meistertitel inne, jetzt auch ohne Beteiligung der Karlsruher Schachfreunde.
Drei Siege im Bezirk Karlsruhe - davon ein kampfloser - und zwei auf badischer Ebene genügten, um die langjährige Regentschaft, zumindest für ein weiteres Jahr andauern zu lassen. Dass die kampfstarken Finalgegner aus Eppingen mit einem 2:2 - Sieg nach Berliner Wertung die favorisierten Emmendinger ausgeschaltet hatten, dürfte unseren Chancen für eine Titelverteidigung zuträglich gewesen sein.
Aber Eppingen selbst war auch der erwartet unangenehme Gegner.
Nach zwei Stunden sah es bei Wolfgang, der mit den schwarzen Steinen an Brett vier gegen Ulrich Gass antreten musste, schon ziemlich kritisch aus: er hatte einen Bauern in der Caro-Kann-Phantasievariante kassiert, wurde aber so hintenreingedrängt, dass selbst sein Qualleopfer den Gegner nicht mehr besänftigen konnte, 0:1. Auch Thomas an Brett drei stand mit Weiß wegen seines Isolanis und einem weißfeldrigen Riesenläufer seines Gegners Josef Seiler schlechter.
Aber Georg hatte mit Weiß am zweiten Brett gegen Hans Dekan eine solide Stellung aufgebaut und erst einen, dann noch einen zweiten Bauern und schließlich die ganze Partie gewonnen. Ich selbst hatte mit Schwarz am ersten Brett früh eine verheißungsvolle Stellung gegen Achim Heinls sonst so bewährte Englische Partie erlangt. Mit Turm gegen Springer bei gleicher Bauernzahl war schließlich ein gewonnenes Endspiel auf dem Brett. So schien dieses Mal Eppingen nach den Niederlagen am ersten und zweiten Brett den Wettkampf mit einem 2:2 nach Berliner Wertung zu verlieren. Aber Thomas war ja wie bei seinem wichtigen Sieg gegen Hörden mit dem Fahrrad angereist, er hatte also wieder große Kraftreserven aufzubieten, machte ein taktisch kluges Friedensangebot, das Seiler ablehnte, wehrte sich aber hartnäckig und holte nicht nur das erhoffte Remis, sondern durch einen gegnerischen Patzer sogar den ganzen Punkt. So gelang uns ein auch optisch tolles 3:1 - Ergebnis gegen die starken Senioren aus Eppingen - ein Saisonfinale aus dem Bilderbuch!

B SK Ettlingen      2003 - SC Eppingen   2013 3-1  1.96
-------------------------------------------------------
1 Werner, Clemens   2220 - Heinl, Achim  2049 1-0  0.73
2 Nippgen, Georg    2207 - Dekan, Hans   2026 1-0  0.74
3 Batton, Thomas    1861 - Seiler, Josef 2026 1-0  0.28
4 Anderer, Wolfgang 1722 - Gass, Ulrich  1951 0-1  0.21
[ 5 Kommentare]
Anfang Anfang

angemeldete Benutzer können Einträge/Kommentare erfassen.

  

home - deep link - Letze Änderung Darstellung: 06.09.2012 20:41:56, Inhalt: 22.06.2024 16:59:56 - Aufrufe: 0

nicht angemeldet - browser: NN/NN OS: NN check: PHP

Laufzeit Server= 1.529 sekunden Uhrzeit Server (Ende)=25.06.2024 05:25:47